Roberto Morbioli

Roberto ist Gründer und Frontman von MORBLUS. Geboren im schönen Verona, kam er das erste Mal im Alter von 15 Jahren mit dem in Berührung, was kurz darauf seine große Leidenschaft werden sollte: der Blues!

Nach Jahren im musikalischen Untergrund des Triveneto wurde er 1987 Mitglied der “Tao Ravao Blues Band”. Dessen Bandleader wurde auf das außergewöhnliche Talent des jungen Morbioli aufmerksam und engagierte ihn für seine erste Studioaufnahme “From Madagascar to Chicago”. Im Jahr 1989 stieg er bei “Rudy’s Blues Band” ein und brachte ein zweites Album mit dem Titel “Reason to Live” heraus.

1991 gründete er dann seine eigene Band MORBLUS, mit der er seitdem zahlreiche Erfolge feiern konnte. Dazu gehörte zum Beispiel ein Auftritt im legendären “B.B. King Blues Club” in Memphis, Tennessee (USA).

Bisherige Zusammenarbeit mit: Vallery Wellington, Lovie Lee (Pianistin von Muddy Water), Louisiana Red, Angela Brown, Jeanna Carol, Karen Carol, Maisha Grant, Bill Thomas, Sharon Clark, Paul Orta, Tolo Marton, Rudy Rotta, Bleu “Benoit” Boy, Paris Slim, Sandra Hall, Chicago “Bob” Nelson, Beverly Hammond, Preston Shannon, Ush Brown, Big Jesse, Michael Coleman, Steve Smith, Robin Brown, Herbie Goins, Louisiana Mojo Queen, Shakura S’Aida…

{yoogallery src=[/images/stories/Roberto/] width=[150] height=[100] title=[Roberto in Romania] style=[slideshow] effect=[fade] thumb=[plain] order=[asc] spotlight=[1] thumb_cache_dir=[thumbs] thumb_cache_time=[1440] resize=[1] count=[10] title=[Roberto's Gallery] load_lightbox=[0]}

facebook

Twitter

Reverbnation

Twitter

YouTube

sp Moka rica sw

Stefano Zanotti, Verona (I)

sp-blues_ev sp-area-forte sp-4business sp-kom-an


sp-bn BluesNewsLogo


sp_kornbrennerei sp-stomo